Erstgespräch: 

Im Erstgespräch werden die Stärken und die Lernproblematik des Kindes analysiert. Die Eltern und das Kind formulieren Wünsche für das weitere Vorgehen. Die Lerntherapeutin zeigt mögliche Vorgehensweisen auf.

Lerntherapie:

Die Lerntherapie findet üblicherweise wöchentlich während 60 Minuten statt.

Folgende Themen werden dabei angegangen: Lernmotivation, Selbstvertrauen, Arbeitsorganisation, Prüfungsvorbereitung, Prüfungsängste, Umgang mit Schwierigkeiten und Misserfolg, Lerntechniken, Konzentration.

Standortgespräch:

Im Standortgespräch werden zusammen mit dem Kind und den Eltern Veränderungen im Lernverhalten ermittelt und hinterfragt. Die Situation zu Hause und in der Schule, sowie die Entwicklungsschritte in der Lerntherapie werden analysiert. Das weitere Vorgehen wird besprochen und abgemacht.

 

Elternberatung:

Beim Umgang mit Hausaufgaben und Lernen haben Sie als Eltern eine wichtige Rolle. Gerne bespreche ich mit Ihnen zusammen die Situation in Ihrer Familie und unterstütze Sie bei der Begleitung Ihrer Kinder.

 

Kosten:

Jede Sitzung dauert üblicherweise 60 Minuten und kostet CHF 110. Jeweils Ende Monat erhalten Sie per Email eine Rechnung.

© 2020 Lerntherapie Freiamt